Achtung bei Schmerzen!
1

3-Punkt-Gang mit Gehstütze

Text
 

Das Gehen mit Gehstützen erfordert am Anfang etwas Übung. Hier ein paar Tipps, für die leichtere Handhabung:

Die Höhe der Gehstützen sollte individuell angepasst sein. Die Handgriffhöhe sollte so eingestellt werden, dass sie sich im aufrechten Stand und bei herabhängendem Arm in Höhe der Handgelenke befinden.

Ausgangspunkt

  • Setzen Sie beide Unterarmstützen eine Schrittlänge nach vorne, das betroffene Bein geht mit vor (Fußwurzel ungefähr auf Höhe der Verbindungslinie der beiden Stützen).
  • Verlagern Sie Ihr Gewicht auf die Stützen und setzen Sie das gesunde Bein eine Schrittlänge vor das verletzte Bein.
  • Achten Sie darauf, dass Sie korrekt abrollen!
  • Dann verlagern Sie das Gewicht auf das gesunde Bein und wiederholen den Bewegungsablauf wie in Bild 2 und 3 gezeigt.

Treppauf

  • Stellen Sie das gesunde Bein eine Stufe höher, anschließend setzen Sie die Gehstütze und das betroffene Bein neben das bereits vorgestellte Bein.

Treppab

  • Setzen Sie zuerst die Gehstützen zusammen mit dem betroffenen Bein eine Stufe tiefer. Dann erst stellen Sie das gesunde Bein auf die gleiche Stufe.

 

 

 

Image

 

 

 
Das können Sie brauchen