Achtung Thrombosegefahr!
2

Kräftigung mit Gymnastikball

Text
 
Video
Nächste Übung

Legen Sie sich in Rückenlage so vor eine Wand, dass der Gymnastikball zwischen Ihrem Fuß und der Wand Platz hat.

Mit dem betroffenen Fuß drücken Sie den Ball leicht gegen die Wand, so wie in der Zeichnung abgebildet.

Bewegen Sie nun das angewinkelte Bein auf und ab und rollen sie den Ball an der Wand entlang.

Trainieren Sie mit gleichbleibend kräftigem Druck auf den Ball. Wenn Sie die Übung beherrschen, können Sie den Druck noch weiter erhöhen. Das kann so weit gehen, dass Ihr Becken vom Boden abhebt, was zusätzlich Ihre Körperkoordination trainiert.




Image
Image


 
Das können Sie brauchen